Sicherer Umgang mit dem Kindermesser

Die wichtigsten 10 Regeln für Kinder beim Umgang mit einem Kinderschnitzmesser. Beugen Sie Verletzungen vor und machen Ihr Kind mit dem Thema vertraut.

Gehen Sie mit Ihren Kindern diese Regeln durch und machen Ihnen klar das bei Nichtbeachtung in letzter Konsequenz auch das Kinderschnitzmesser für eine bestimmte Zeit “weg” ist.

  1. Beim Schnitzen sollst du sitzen
  2. Immer weg vom Körper und der Hand die das Holz hält, schnitzen
  3. Mit offenem Kindermesser nicht laufen
  4. Nur ein scharfes Kindertaschenmesser ist ein sicheres Messer für Kinder. Stumpfe Kinderschnitzmesser sind gefährlich da man damit stärker drückt und damit leichter abrutschen kann.
  5. Ein Kindermesser ist kein Spielzeug
  6. Wird es nicht mehr benötigt – Kindertaschenmesser schließen bzw. in Scheide wegstecken.
  7. Im Umkreis einer Handlänge dürfen sich keine anderen Personen befinden
  8. Nur unter Aufsicht eines Erwachsenen
  9. Ein Kinderschnitzmesser ist nur zum Schneiden/schnitzen da (nicht hebeln, hacken, stechen etc.)
  10. Ein Kindermesser gehört gepflegt (sh. Pflege)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*