Basteln mit Holz 5: Zwille, Steinschleuder selber bauen

In unserem fünften Projekt (1. Waldwichtel, 2. Holzschwert, 3. Traumfänger, 4. Floß bauen) werden wir uns mit dem Kinderschnitzmesser eine Zwille bzw. Steinschleuder selber bauen.

Gerade Jungs, aber auch Mädchen spielen gerne mit selbst gebastelten  Steinschleudern. Es wird versucht aus bestimmten Entfernungen Dosen umzuschießen oder auch nur versucht wer am weitesten schießt. Eine Zwille oder Steinschleuder selber bauen ist kein Hokuspokus wenn man eine geeignete Astgabel findet. Diese Suche kann manchmal länger dauern als der Zusammenbau der Schleuder.

Es gibt viele Möglichkeiten und Materialien zum Bau einer Steinschleuder. Die einen verwenden als Steinschleuder Gummi alte Fahrradschläuche, Schläuche von Autoreifen oder wie in unseren Fall Einweck Gummi´s. Diese kennt jeder von Einmachgäsern, meist in orange werden Sie zwischen Deckel und Vorratsglas eingelegt. Die Einweckgummis haben meiner Meinung nach auch den Vorteil das Sie von Kindern leichter gespannt werden können.

 

Zwille, Steinschleuder selber bauen – benötigte Materialien:

  • Astgabel
  • Kinderschnitzmesser
  • Steinschleuder Gummi (alter Fahrradschlauch, 2 Stk. Einweck Gummi, …)
  • Schnur oder Draht
  • Schleudertasche aus Leder oder Gummi

Bauanleitung für eine Zwille, Steinschleuder

Nachdem die passende Astgabel aus einem harten Holz (Hasel, Erle, ..) gefunden wurde, die Gabeln auf die gleiche Länge kürzen. Der Griff sollte in der Länge so gewählt werden, das unter der umgreifenden Hand noch ca 2- 3 cm länge vorhanden ist.

Zwille selber bauen Steinschleuder selber bauen Zwille selber bauen

Ob man die Rinde abschält oder anderweitig verschönert wie zum Beispiel Ringe am Griff, ist der Fantasie Ihres Kindes überlassen. Die 2 Stück Einweckgummis durchschneiden und mit der Schleudertasche (Bild 2) verknüpfen. In unserem Beispiel ist die Tasche aus einem alten Fahrradgummi. In die Schleudertasche 2 Löcher schneiden und den Gummi durchführen und fest verknüpfen.

Als nächstes die 2 anderen Ende des Gummis auf der Astgabel anbringen und ebenfalls verknüpfen. Dabei darauf achten das die Schleudertasche bei angespannten Gummis mittig an der Steinschleuder angebracht wurde.

Fertig zum ersten Schuss! Als erstes bitte einmal ohne Stein bzw. Munition ausprobieren – am besten die Eltern – und testen ob die Konstruktion hält. Als nächstes noch die Kinder darüber aufklären das mit einer Steinschleuder ober Zwille nicht auf Leute und Tiere gezielt bzw. geschossen wird. Dann kann der Spass losgehen und mit einiger Übung und Wiederholung werden die ersten Dosen sicher getroffen!

2 Gedanken zu „Basteln mit Holz 5: Zwille, Steinschleuder selber bauen

  • 12. März 2017 um 18:41
    Permalink

    Ich bin zwar kein Kind mehr aber diese Anleitung probiere ich selbst aus.

    LG
    Chris

    Antwort
    • 30. März 2017 um 18:17
      Permalink

      Hallo Chris,

      irgendwie bleiben wir Männer doch immer Kinder 😉

      LG

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*