Kindermesser, Kindertaschenmesser und viel mehr ...

Hallo und herzlich Willkommen auf der Seite rund ums Kindermesser !

Mein Name ist Wolfgang, Vater von zwei Kindern (Elisabeth 6 Jahre, Jakob 9 Jahre) und bin selbst von Messern fasziniert. Diese Faszination hat sich anscheinend auf meine Kinder übertragen und so waren wir auf der Suche nach dem perfekten Kindertaschenmesser, so ist diese Seite entstanden. Soll es ein Opinel Kindermesser werden, das Victorinox Kindertaschenmesser oder doch ein feststehendes Pfadfindermesser wie zum Beispiel das Mora Kindermesser – es gibt viele Modelle und wir werden versuchen euch bei eurer Entscheidung zu unterstützen.

In meiner Jugend hat es noch geheissen „a echta Bua braucht a Messa und a Schnur“ und so bin ich relativ früh mit Messer in Kontakt gekommen. Da es in unserer Zeit weder Spielkonsolen noch Computer gab, waren wir zwangsweise viel im Wald unterwegs und hatten auf unseren Abenteuertouren immer unsere Pfadfindermesser dabei.

Ich will jetzt nicht die Generation von heute verteufeln aber ich glaube wir tun gut daran unsere Kinder wieder mehr für die Natur und Umwelt zu begeistern. Der Spielplatz in der Natur wirkt auf Kinder aus meiner Sicht beruhigend und anderseits gibt es da draußen Abenteuer und neue Erfahrungen. Mit einem Schnitzmesser für Kinder kann ich natürlich die Möglichkeiten draussen, etwas zu schaffen und zu erleben extrem erweitern. Der erste Stock, Speer, Pfeil und Bogen, diverse Schnitzereien und das geheime Lager.

Aufbau von Kindermesser

Hierbei unterscheidet man grundsätzlich 3 verschiedene Messertypen, die ich unten anhand von Bildern der drei beliebtesten Kinderschnitzmesser vorstellen möchte:

  1. Fahrtenmesser
  2. Taschenmesser
  3. Multitool
Unsere Testsieger in den verschiedenen Kategorien! 
Mora_holz1Vic_rotLeatherman Leap small

Kinder Fahrtenmesser

Kindertaschenmesser

Kinder Multitool

Kindermesser Mora - InfoMy first Victorinox - InfoLeatherman Leap - Info
Mora Kindermesser auf AmazonVictorinox Kindermesser auf AmazonKinder Leatherman auf Amazon

Beim Kinder Fahrtenmesser ist die Klinge direkt in den Griff eingearbeitet und verbunden, viele bevorzugen feststehende Kindermesser aus Gründen der Stabilität, der Sicherheit und der leichteren Reinigung.

Das Kindertaschenmesser ist ein Messer dessen Klinge in den Messerheft (Griff) eingeklappt werden kann. Der Vorteil eines Kindertaschenmesser ist dass sie klein, handlich und sicher zu transportieren sind. Jedoch ist zum Beispiel ein Opinel Kindermesser nicht so stabil wie ein feststehendes Fahrtenmesser.

Das Kinder Multitool vereint viele verschiedene Werkzeuge in sich und ist meist mit einer Zange ausgestattet. Es ist sozusagen ein kleiner Werkzeugkasten für Kinder den man mit sich rumführt.

Ein Schnitzmesser für Kinder ? Ist das nicht gefährlich ?

Diese Frage werden sich viele Eltern stellen und natürlich kann sich Ihr Kind auch mit einem Kinderschnitzmesser verletzen! Aber ist nicht auch Radfahren gefährlich wo man stürzen kann, oder hundert andere Sachen wo sich Kinder verletzen? Ich glaube, wir alle können davon ein Lied singen. Die meisten von uns haben sich in ihrem Leben schon einmal verbrannt oder geschnitten. Das sind einfach Erfahrungen die man machen „muss“. Aber dadurch sind wir auch alle vorsichtiger mit diesen Sachen geworden – weil es in unser Bewusstsein gelangt ist.

Ob Sie Ihrem Kind ein Kindermesser zum schnitzen geben oder nicht – diese Frage können nur wir Eltern beantworten und müssen sie auch verantworten. Wir Eltern spielen hierbei auch eine wichtige Rolle, denn wir haben dafür zu sorgen, dem Kind den Umgang mit diesem scharfen Werkzeug zu lernen, auf die Gefahren hinzuweisen und diese auch zu überwachen. Also nur ein Kinder Schnitzmesser zu kaufen – es dem Kind in die Hand zu drücken und es in den nächsten Wald zum Schnitzen zu schicken ist keine Lösung. Bei richtiger Verwendung, Einweisung und Beobachtung durch die Eltern schult der Umgang mit einem Kindermesser dem Kind:

  • Feinmotorik
  • Konzentration
  • Ausdauer
  • Formgefühl
  • Kreativität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Erlebnis, etwas zu erschaffen
  • Geschicklichkeit
  • Stolz, dass man als Eltern es dem Kind etwas „zutraut“.

Siehe auch den Beitrag von Wikipedia zum Thema Kindermesser.

Um den Umgang mit dem Kindermesser Ihrem Kind näher zubringen und die Verletzungsgefahr zu minimieren habe ich auf der Seite sicherer Umgang mit dem Schnitzmesser Kind 10 Regeln zusammengetragen. Diese sollten den Kleinen erklärt werden und einem tollen Schnitz-Erlebnis steht nichts mehr im Wege.

Kindermesser – Ab welchem Alter ?

In manchen Kindergärten (Waldkindergärten) werden Kindermesser schon an 4 bis 5 jährige ausgehändigt und sie erwerben das Schnitzzeugnis das bestätigt, dass sie den Umgang mit dem Kinderschnitzmesser beherrschen. Sie kennen Ihr Kind am besten – und Sie werden die richtige Entscheidung treffen wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, ich vertraue da immer auf mein Bauchgefühl.

Warum ein Kindermesser und kein normales Messer ?

Der Unterschied zu normalen Messern liegt in der abgerundeten Spitze, diese soll vor Stichverletzungen schützen. Auch sind bei den meisten Kindermesser die Proportionen für Kinderhände entwickelt worden (runde Spitze, kleinere Griffe, kürzere Klinge, Sicherheit durch Griffmulden oder Parierelement), damit diese für die Kleinen leichter zu bedienen sind. Trotzdem sollten auch Kindermesser von Top-Qualität in Verarbeitung und bei den Materialien sein, damit die Kinder lange freunde am Schnitzen und Basteln haben.

Kinder haben noch nicht so den Grad der Kontrolle über ihre Bewegungen und Handlungen, wie wir Erwachsenen. Wir mussten auch lernen und trainieren um unseren Körper und Geist einzusetzen, ohne uns selbst oder anderen zu schaden.

Doch die abrundete Spitze macht kein Spielzeug aus den Kindermesser!

Holzstücke und Werkzeuge zum Schnitzen mit Kinder

Holz zum Schnitzen findet sich am einfachsten entweder im eigenen Garten (Grünschnitt) oder im Wald – bei einem Spaziergang durch den Wald sollten genügend Werkstücke gefunden werden. Frisches Holz ist leichter zu schnitzen als getrocknetes und für den Anfänger im Umgang mit dem Kinderschnitzmesser am besten geeignet. Am besten sucht man sich ein Holzstück ohne störende abgehende Äste.

Nebenbei lernt man auch noch die Bäume kennen und nutzen die in unserer Umgebung wachsen. Mit Weiden kann man zum Bespiel Körbe, Ringe etc. basteln. Die Hasel und die Erle sind für Speere, Wanderstöcke, Pfeil und Bogen, .. geeignet. Der Holunder lässt sich gut mit dem Kindermesser schnitzen und sein weiches Mark in der Mitte kann man gut mit einem Bohrer entfernen.

Die ersten Schnitzversuche mit einem Kinder Schnitzmesser machen manche mit Seifenstücken, wo man die Handhabung des Messers erlernt und sogar kleine Kunststücke fertigen kann. Die Seife ist sehr einfach zu schnitzen und für die ersten Versuche sehr gut geeignet.

Neben dem Kindermesser sind für solche Projekte ein paar Werkzeuge sehr nützlich:

  • Kindersäge
  • Schleifpapier
  • Handbohrer
  • Schnur / Seil
  • Messerschärfer

Zum Schluss.

Ich versuche, auf diesen Seiten unterstützend auf Grund der Erfahrungen mit meinen zwei Kleinen, Vor- und Nachteile verschiedener Kindermesser zu zeigen, Tipps im sicherem Umgang Schnitzmesser Kind, Pflege der Kindermesser und Beispiele, was man alles mit einem Victorinox Kindermesser (zum Beispiel) anstellen kann.

PS. Das ist meine erste Homepage/Blog. Also verzeiht mir, dass nicht alles perfekt und noch vieles im Aufbau ist. Ich habe bei jedem Produkt auch einen Link darunter zu Amazon erstellt, wo Preise, Kundenmeinungen und noch weitere Infos zu Kindermesser enthalten sind – fühlt euch aber frei auch wo anders zu kaufen.

Liebe Grüße euer

Wolfgang

<<< Zum Kindermesser Vergleich >>>